Historische Altstadt Halle (Saale)

Fehler:

    Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus!

    beLocal.de finanziert sich durch Werbung. Bitte deaktivieren Sie den Adblocker für diese Seite! Danke!

    Kontakt

    Adresse:
    Große Märkerstr.
    06108 Halle (Saale)

    Die historische Altstadt Halles stellt eines der größten vom Krieg fast unversehrt gebliebenen Flächendenkmale Deutschlands dar. Architektonische Akzente setzen die z. T.
    erhalten gebliebenen mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Bauten und der durchweg sehr repräsentative Baubestand des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Viele wiederhergestellte Einzeldenkmale und Ensembles sowie interessante Neubauten, aber auch noch viele unsanierte Gebäude prägen das heutige Erscheinungsbild.

    Ein hoffnungsvolles Beispiel ist die Große Märkerstraße, eine der vom Marktplatz abgehenden ältesten Straßen der Stadt. Bereits 1315 erwähnt und im Mittelalter ein Zentrum von Handel und Gewerbe, erwarb sie sich im 18. Jahrhundert Ruhm als bevorzugter Wohnsitz der Professoren der halleschen Universität. Zu DDR-Zeiten verfiel die zum Teil schon mehrere Jahrhunderte alte Bausubstanz, die Häuser mit ihren Renaissanceportalen verkamen zu Ruinen.

    Heute sind viele Häuser bereits saniert. Diese Wiederaufbauleistung in kürzester Zeit würdigte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im Jahre 1993, als sie die Stadt Halle unter 115 Mitbewerbern beim Bundeswettbewerb "Erhaltung historischen Straßenraums" mit einer Goldmedaille auszeichnete.

    Copyright Videos & Fotos: Medium 1: Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH