LOKALISIERE
Alles in Ihrer Umgebung
 
Darf beLocal Ihren Standort verwenden? So erhalten Sie
Umgebungsinformationen aus Ihrer Umgebung.
 Erlauben
Nein und California Deserts als Standort beibehalten »
LOKALISIERE
Alles in Ihrer Umgebung
 
Nein und California Deserts als Standort beibehalten »

Death Valley

Sehenswürdigkeiten | Furnace Creek

 
 

Death Valley National Park - Kalifornien

Entdecken Sie diesen Nationalpark, in dem eine der unwirtlichsten Wüsten der Erde mit Sanddünen, Felsformationen und außergewöhnlichen Wildblumen geschützt wird. Schlagen Sie auf dem weltweit am tiefsten gelegenen Golfplatz ab oder genießen Sie den Luxus des Furnace Creek Inn (von Mitte Oktober bis Mitte Mai geöffnet).

Das Tal des Todes ist der Boden eines ausgetrockneten Salzsees, dessen tiefster Punkt 84 Meter unter NN liegt. Hohe Gebirgszüge zwischen Tal und Pazifik halten Niederschläge fast völlig fern. Die Sommer sind glühend heiß und auch abends kühlt die Luft kaum ab. Im Winter zwischen Oktober und April herrschen angenehme Temperaturen.

Über den Highway 190 gelangen Sie in den Park zu den Aussichtspunkten Dantes View und Furnace Creek, wo sich auch das Besucherzentrum befindet. Der Zabriskie Point im Death Valley National Park ist einer der spektakulärsten Aussichtspunkte. Wie die Wellen eines versteinerten Meeres staffeln sich die lehmfarbenen Hügel der Erosionslandschaft im Morgen- bzw. Abendlicht. Gleich dahinter beginnt der Twenty-Mule-Team-Rundkurs durch Sandsteinformationen des gleichnamigen Canyons. Einen Abstecher wert ist auf jeden Fall der Golden Canyon, unterhalb des wunderschönen Zabriskie Point, den man in einer halben Stunde durchwandern kann (in der Nähe der Furnace Creek Ranch).

Fahren Sie anschließend noch etwas weiter südlich über den Artist Drive und schauen Sie sich dabei den winzigen Mushroom Rock an. Was sich da im nördlichen Death Valley vor Ihnen auftut ist keine Fata Morgana, sondern Scottys Castle: Dieses schlossartige Anwesen im spanischen Stil ist weder ein Schloss noch ließ es der Cowboy und Goldsucher namens Walter Scott mitten in der Wüste errichten. Erfahren Sie mehr darüber bei einem Besuch. Kurz vor dem Verlassen des Death Valley sollten Sie sich noch die Sanddünen von Stovepipe Wells anschauen - bemerkenswert inmitten der Steinwüste.

Death Valley National Park - Nevada

Der Death Valley National Park liegt an der Grenze zu Kalifornien. Das Tal des Todes ist der Boden eines ausgetrockneten Salzsees und ist mit 84,93 Meter unter dem Meeresspiegel der niedrigste Punkt des nordamerikanischen Kontinents. Touren zum Zabriskie Point, 20 Mule Team Canyon, Scotty’s Castle und zu anderen Sehenswürdigkeiten können ganzjährig gebucht werden.

Das könnte Sie interessieren

no_photo
Sehenswürdigkeiten Death Valley
 
  • Adresse und Lage
Adresse:
Death Valley
, Furnace Creek
Webseite:
 
Lage:
 
Tags:
Sehenswürdigkeit
Textquelle: California Travel and Tourism Commission, Aviareps Tourism PR Copyright: Foto 1 : California Travel and Tourism Commission, photo by Robert Holmes , Foto 2 : California Travel and Tourism Commission, photo by Robert Holmes , Foto 3 : California Travel and Tourism Commission , Foto 4 : Nevada Commission on Tourism NCOT
Meine Seite »
 
 
 
©2014 beLocal GmbH. Alle Rechte vorbehalten. beLocal Nutzungsbedingungen und Datenschutz.