LOKALISIERE
Alles in Ihrer Umgebung
 
Darf beLocal Ihren Standort verwenden? So erhalten Sie
Umgebungsinformationen aus Ihrer Umgebung.
 Erlauben
Nein und Ameland als Standort beibehalten »
LOKALISIERE
Alles in Ihrer Umgebung
 
Nein und Ameland als Standort beibehalten »

Hollands Watteninseln

Reportagen | Ameland

 
Loading
Fotos
 

Fünffache Vielfalt im Meer

Mehr als Strandurlaub und Fahrradtouren: Die Watteninseln überraschen mit kultureller Vielfalt. So kann man seinen Sportgeist auf Texel und Ameland ausleben, auf Vlieland die Gemütlichkeit entdecken, der Kultur auf Terschelling frönen und auf Schiermonnikoog die wunderschöne Natur genießen. Schönerweise muss man sich dabei nicht für ein Eiland entscheiden: Dank der guten Fährverbindungen kann man von Insel zu Insel „hüpfen“.

Texel

Die größte Insel Texel ist als Urlaubsziel besonders bei Familien beliebt. Vor allem in sportlicher Hinsicht hat die Insel ebenso Einiges zu bieten: Spektakulär ist die „Ronde om Texel“, die weltgrößte Katamaranregatta, auf der am 7. Juni Teilnehmer aus zahlreichen Ländern auf einer Länge von 100 Kilometern die Inseln umsegeln. Äußerst gefragt ist zudem der „Halbe Texel Marathon“ am 28. September. Neben dem zehn und 21 Kilometer langen Marathon gibt es für Radler einen Fahrradweg entlang der Route, so dass man neben den sportlichen Aktivitäten auch die wunderschöne Natur genießen kann.

Ameland

Auf Ameland gibt es immer etwas zu tun: Zahlreiche sportliche Ereignisse hat die Insel zu bieten. So ist das „Lycurgus Volleyballturnier“, das in diesem Jahr vom 16. bis zum 18. Mai stattfindet, mittlerweile im ganzen Land bekannt. Der „Nordic Walking Ameland“ am 5. April ist die Gelegenheit die Insel mit ihrer blühenden Natur und den malerischen Dörfern genauer kennen zu lernen. Neunzig Kilometer Radwege laden ganz nebenbei zu Touren durch die abwechslungsreiche Landschaft ein. Ein einzigartiges Spektakel ist das monatliche Ereignis des „Pferderettungsboots“, bei dem zehn äußerst eigensinnige Pferde das Boot ins Meer ziehen.

Vlieland

Klein, aber fein: Vlieland hat keine pompösen Festivals zu bieten, sondern legt seinen Schwerpunkt auf eine gemütliche Atmosphäre. Besonderes Glanzlicht der Insel ist die Reihe „Kultur bei Kerzenlicht“. Die protestantische Nicolaaskirche organisiert über das ganze Jahr diese außergewöhnlichen Veranstaltungen. Neben klassischen Konzerten stehen Klezmermusik und Lesungen auf dem Programm. Nicht nur für Romantiker ist solch ein Abend einen Besuch in jedem Fall wert.

Terschelling

Terschelling ist bekannt für seine kilometerlangen Strände und seine Artenvielfalt. Doch vor allem das Festival „Oerol“ in den Dünen der Insel ist ein kulturelles Highlight der Niederlande. Das Theater- und Straßenfestival, das vom 13. bis zum 22. Juni stattfindet, ist Podium für internationale Theatermacher, Musiker und bildende Künstler und zieht jedes Jahr 50.000 Kunstfans an. Auch das Filmfestival auf der Insel ist einen Besuch wert: Vom 7. bis 11. November sind auf West-Terschelling rund 20 Premieren sowie Kinder- und Musikfilme zu sehen.

Schiermonnikoog

Insel der Superlative: Das kleinste Eiland - Schiermonnikoog im nieder-ländischen Wattenmeer hat gleichzeitig den breitesten Strand in Europa und wurde 2006 von der Mediengesellschaft NCRV zum schönsten Ort des Landes gewählt. Auf Schiermonnikoog leben hunderttausende Vögel und nicht ohne Grund hat die ganze Insel den Status eines Nationalparks erhalten. Auf den Wegen durch die Dünen und Salzwiesen bestimmen Radfahrer und Bollerwagen das Bild, denn Autos sind hier nicht erlaubt. So kann man die Vielfalt der Natur in vollen Zügen genießen.

  • Adresse und Lage
Adresse:
Hollands Watteninseln
, Ameland
Webseite:
 
Lage:
 
Tags:
Artikel, Reportage
Textquelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention Copyright: Foto 1 : Niederländisches Büro für Tourismus & Convention
 
 
 
©2014 beLocal GmbH. Alle Rechte vorbehalten. beLocal Nutzungsbedingungen und Datenschutz.